Wintermedenrunde

Damen 40

Mit einem 3:0-Sieg  gegen die SG Hainhausen beendeten die Damen 40 des Tennisclubs Froschhausen (Bezirksliga B) in der Halle des TV Hausen die Wintermedenrunde 2018/19. Claudia Süßmann gewann ihr Einzel mit 6:3 und 7:5. Hildegard Rothenberger im Einzel und Süßmann/Rothenberger im Doppel mussten wegen Verletzung der Gegnerin nicht mehr antreten. Die Froschhausener Damen absolvierten insgesamt fünf Spiele, drei gingen verloren, zwei wurden gewonnen. Mit 4:6 Punkten belegt die Mannschaft damit den vierten Platz unter sechs Teams. Den Titel gewann die SG Dietzenbach II vor TC Martinsee Heusenstamm II und MSG TC Jügesheim/TC Weiskirchen II, auf Platz fünf kam die SG Hainhausen, Schlusslicht ist  die TSG Rodgau. Ihr erstes Spiel in der Sommersaison bestreiten die TCF-Frauen am Samstag, 11. Mai, um 9 Uhr vor eigenem Publikum.  Auf dem Programm steht das Derby gegen TC Klein-Krotzenburg IV.

Erfassung der Ergebnisse im Spielbericht

Eingabe in HTO
Gemäß § 56 der Wettspielordnung des HTV ist der gastgebende Verein für die pünktliche Ergebnismeldung verantwortlich. Gastgebende Vereine müssen die Ergebnisse spätestens am Folgetag bis 10:00 Uhr in HTO eingeben. Bei verspäteter oder unterlassener sowie unvollständiger oder falscher Ergebnismeldung wird der Heimverein mit einem Ordnungsgeld belegt. Der Match-Tiebreak ist mit dem tatsächlich gespielten Ergebnis einzugeben. Nicht ausgetragene Wettspiele sind im Wettkampfbericht mit dem Ergebnis 0:0, 0:0 und dem Zusatz „w. o.“ einzutragen. Aufgabe- und Abbruchergebnisse sind mit dem realen Ergebnis einzutragen und „w.o.“ zu markieren.

Spielberichtsbogen

Nach Beendigung des Wettkampfes ist der Spielberichtsbogen von beiden Mannschaftsführern und ggf. vom Oberschiedsrichter zu unterschreiben. Das Original des Wettkampfberichtes verbleibt beim Heimatverein. Der Mannschaftsführer der Gastmannschaft erhält eine Durchschrift bzw. Kopie. Für alle Altersklassen, Jugend- und Erwachsenenspielbetrieb, gibt es einheitliche Spielberichtsbögen. Hier der Download zum Spielberichtsbogen (Wettkampfbericht)

Winter-Medenrunde gegen den TC Martinsee Heusenstamm II

Eine 0:3-Niederlage mussten die Damen 40 (Bezirksliga B) des Tennisclubs Froschhausen  in der Winter-Medenrunde gegen den TC Martinsee Heusenstamm II hinnehmen.  Die beiden Einzel verloren  Patricia Kröger (2:6, 1:6) und Britta Stehle (2:6, 1:6). Spannender verlief das  Doppel, das Patricia Kröger und Claudia Süßmann mit 3:6, 6:4 und 7:10 abgaben. Damit nimmt das Team nach vier Spieltagen mit einem Sieg und drei Niederlagen (2:6 Punkte) den vorletzten Platz in der Runde mit sechs Mannschaften ein. Der letzte  Spieltag findet am kommenden Samstag, 30. März,  um 14.15 Uhr in der Halle des TV Hausen statt. Gegner ist dann der Tabellenvierte SG Hainhausen.

Wintermedenrunde Damen 40

An der Wintermedenrunde des Tennisbezirkes Offenbach beteiligen sich die Damen 40 (Bezirksliga B)  des Tennisclubs Froschhausen (TCF). Gespielt werden je zwei Einzel und ein Doppel. Bisher absolvierten die TCF-Frauen drei Matches  in der Halle beim TV Hausen. Ihre Bilanz: ein Sieg (3:0 gegen TSG Rodgau), zwei Niederlagen (0:3 MSG TC Jügesheim/TC Weiskirchen II und 1:2 SG Dietznbach II). Unter sechs Mannschaften nehmen sie damit den vierten Tabellenplatz ein. Tabellenführer ist der TC Martinsee Heusenstamm II vor SG Dietzenbach II und SG Hainhausen. Die hinteren Plätze belegen  MSG TC Jügesheim/TC Weiskirchen II und TSG Rodgau. Im letzten Spiel am vergangenen Samstag trafen die Froschhausenerinnen  auf die SG Dietzenbach  II und unterlagen mit 1:2.  Ergebnisse: Andzelika Sabel 0:6, 2:6; Sandra Düll 6:1, 6:1, Sandra Düll/Hildegard Rothenberger 0:6, 4:6. Es stehen noch zwei  Matches aus: TC Froschhausen gegen  TC Martinsee Heusenstamm II am Samstag,  2. März, und TC Froschhausen gegen SG Hainhausen  am Samstag, 30. März.

MEDENSPIELE 2018 ENDE

Damen (Kreisliga A) mit Vanessa Traut, Christina Grimm, Lisa Buschmann, Mara Zervas, Nadine Kley, Natalie Salg und Lara Baacke (von links). die Meister wurden.

Drei Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden lautet die Bilanz der Erwachsenenmannschaften des Tennisclubs Froschhausen (TCF) zum Ende der Medenspielsaison.

Höhepunkt war der 6:0-Heimsieg der Damen in der Kreisliga A gegen den Offenbacher TC II. Mit sechs Siegen blieben sie ungeschlagen in ihrer Gruppe,  schafften die Meisterschaft in ihrer Gruppe und den Aufstieg in die Bezirksliga B. Einzelergebnisse: Mara Zervas 6:1, 4:6, 6:2; Lara Baacke 4:6, 7:6, 6:1; Louisa Rothenberger 6:1, 6:2; Nadine Kley 3:6, 6:4, 6:4. Doppelergebnisse: Lara Baacke/Louisa Rothenberger 6:2, 6:3; Nadine Kley/Lisa Buschmann 6:2, 6:0.

Die Damen 30 (MSG GW/TG Zellhausen/Froschhausen) in der Bezirksoberliga schafften ein 3:3 gegen den TC Schöneck. Das Spiel fand wegen Verletzungen ohne Froschhausener Beteiligung statt. Nach vier Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage belegt das Team zum Saisonabschluss Platz drei hinter BW Gelnhausen und TC Bruchköbel. (mehr …)

MEDENSPIELE DREI NACH FERIEN

Insgesamt sechs Mannschaften aus dem Erwachsenenbereich des Tennisclubs Froschhausen (TCF) absolvierten am vergangenen Wochenende Medensspiele. Die Bilanz: vier Siege,  zwei Niederlagen.

Mit einem 8:1-Heimerfolg gegen  BTC GW Wiesbaden beendeten die Herren 60  in der Gruppenliga die Saison. Mit drei Siegen und drei Niederlagen sicherten sie sich damit den Klassenerhalt.  Einzelergebnisse: Colin Baker 6:1, 4:6, 10:6; Gerold Euler  7:5, 6:0; Walter Haibach 6:0, 6:0 (Laut HTV war dies der 101. Medenspielerfolg von Haibach); Paolo Randon 6:4, 6:3. Der Gegner von Jörg Guse gab auf, der Gegner von Heinz Blümmel war nicht anwesend. Doppelergebnisse: Colin Baker/Jörg Guse 6:3, 4:6, 10:4; Walter Haibach/Paolo Randon 6:1, 0:6, 3:10. Das Doppel von Gerold Euler und Heinz Blümmel fand nicht statt, da die Gegner nicht anwesend waren. (mehr …)